Schlaginstrumente

Schlagzeug (Drumset)

Das Drumset ist, wortwörtlich übersetzt, eine Zusammenstellung verschiedener Trommeln und Becken, mit denen man alle populären Musikstile bedienen kann. Beim Trommeln geht es vor allem um Eines: Freude am Rhythmus und Groove! Je nach körperlicher Entwicklung können Kinder ab dem Grundschulalter mit dem Drumsetunterricht beginnen. Im Laufe des Unterrichts lernen sie die wichtigsten Rhythmen aus Pop-, Rock-, Blues- und Jazzmusik kennen. Das Zusammenspiel mit anderen Band-instrumentalisten wird bei uns ermöglicht und gefördert. Gerne informieren wir über Möglichkeiten eines Instrumentenkaufs.

Klassisches Schlagwerk

Zu den klassichen Schlaginstrumenten gehören die Pauken ebenso wie die Malletinstrumente (Marimbaphon, Vibraphon, Glockenspiel, Xylophon) sowie die Perkussionsinstrumente (Conga, Bongo, Agogo u. v. m.).

Die Malletinstrumente sind Melodieinstrumente des Schlagwerks. Sie besitzen gestimmte Klangstäbe aus Holz oder Metal, die wie bei einem Klavier angeordnet sind. Anfänger musizieren mit einem oder zwei Schlägeln einfache Melodien; Fortgeschrittene können dann mit vier Schlägeln Begleitungen und Melodien spielen.

Bodhrán

Die Bodhrán, eine irische Rahmentrommel, findet ihre Verwendung in der keltischen Musik und kann bereits nach wenigen Stunden Übung mit ersten Erfolgen begeistern. Nach einer kurzen Einführung steht die Vermittlung der Technik des Bodhrán-Spiels im Vordergrund, aber es wird auch auf das Zusammenspiel mit anderen Musikern (Session) sowie auf Strukturen und Begleitmuster in der traditionellen irischen Musik eingegangen. Anhand von Musikbeispielen werden die unterschiedlichen Rhythmen der traditionellen irischen Musik vorgestellt und Stile des Bodhrán-Spiels aufgezeigt.

Inhalte der Kurse sind die richtige Haltung der Bodhrán und des Sticks, das Erlernen der Grundschläge für Jigs und Reels, der Einsatz der linken Hand für Tonverschiebungen und das Triplet. Die Vermittlung fortgeschrittener Techniken geht dann tiefer in die Materie. Die Inhalte werden individuell auf die Wünsche der Schüler:innen zugeschnitten. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, helfen aber beim Verständnis der Materie. Instrumente und Zubehör können im Rahmen des Unterrichtes ausgeliehen oder käuflich erworben werden.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie ein Leihinstrument benötigen.

Guido Plüschke ist ein gefragter Dozent der irischen Rahmentrommel Bodhrán. Er unterrichtet in ganz Deutschland und Europa und vermittelt seit 1996 in unzähligen Workshops sein Können und seine Spielfreude an Interessierte jeden Alters und jeder Spielstufe. Neben den praktischen Aspekten der irischen Rahmentrommel setzte er sich im Rahmen seiner Magisterarbeit mit der Entwicklungsgeschichte der Bodhrán auseinander und gehört damit zu den wenigen Spieler:innen, die sich in der Theorie wie auch in der Praxis sicher bewegen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Guido Plüschke im nächsten Jahr.