Aktuelles aus der Musikschule

Steinfurter Jazzworkshop 2022 - Anmeldeschluss bis zum 29. Juli verlängert! Noch freie Restplätze

 
 

Jazzmusik und ländlicher Raum, ist das eine ideale Kombination? Ja, denn diese Kombination hat sich bewährt. Also veranstaltet das KulturForumSteinfurt mithilfe der Förderung der Kreissparkasse Steinfurt in den NRW-Herbstferien 2022 wieder eine Neuauflage des beliebten Steinfurter Jazzworkshops.

Termin
Der Workshop beginnt am Samstag, dem 1.10.2022 um 10.00 Uhr (Eintreffen) und endet am Dienstag, dem 4.10.2022 am späten Abend. Untergebracht sind die Mitwirkenden in der Evangelischen Jugendbildungsstätte, 48356 Nordwalde, wo auch geprobt wird.

Wer wird angesprochen?
Der Steinfurter Jazzworkshop richtet sich an Musikbegeisterte im Alter von 14 Jahren bis ins Seniorenalter. Dabei sind Anfänger, die ihr Instrument beherrschen, aber mit Jazz noch keine Erfahrung haben, genauso willkommen wie Fortgeschrittene, die bereits die Liebe und Erfahrung zum Jazz mitbringen und ihre theoretischen und praktischen Fähigkeiten erweitern möchten.
Der Spaß am Musizieren steht immer im Vordergrund! Jazz-Neueinsteigern soll ein Zugang zum Jazz vermittelt werden. Fortgeschrittene können ihre theoretischen und praktischen Erfahrungen in gemeinsamen Combogruppen erweitern.

Das Dozententeam
Das diesjährige Dozententeam besteht aus renommierten Musikern der aktuellen Jazzszene. Sie sind in Spitzenensembles aktiv und/oder als Lehrbeauftragte an verschiedenen Musikhochschulen in Deutschland tätig. Im Oktober wirken mit: Opens external link in new windowFelix Heydemann (Künstlerische Leitung, Gitarre), Opens external link in new windowInga Lühning (Gesang), Opens external link in new windowFrank Sackenheim (Saxofon), Opens external link in new windowMatthias Bergmann (Trompete), Uli Plettendorff (Posaune), Opens external link in new windowLars Duppler (Piano), Volker Heinze (Bass) und Opens external link in new windowMarcus Möller (Drums).

Konzerte
Während des Steinfurter Jazzworkshops 2022 finden zwei öffentliche Konzerte statt. Am Sonntag, 2. Oktober, 20.00 Uhr, zunächst das Dozentenkonzert mit “Felix Heydemann & Friends” und am Dienstag, 4. Oktober, 19.00 Uhr, das Abschlusskonzert der Jazzensembles mit allen Teilnehmenden.

Unterkunft
In der ev. Jugendbildungsstätte Nordwalde sind in begrenzter Anzahl Einzelzimmer reserviert und können auf Wunsch gegen Aufpreis gebucht werden. Nach dem 30.06.2022 hängt es von den Kapazitäten ab, ob noch Einzelzimmer buchbar sind. In jedem Fall entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung und Anfragen. Der Aufpreis pro EZ beträgt 20,00 Euro pro Übernachtung.
Überregionale Teilnehmer/-innen können gegen Aufpreis auch eine weitere zusätzliche Übernachtung von Dienstag auf Mittwoch buchen. Interessierte setzen sich dazu bitte direkt mit der Jugendbildungsstätte in Verbindung (Tel. 02573 – 93630).

Kosten
Die Teilnahmeentgelte im Jahr 2022 betragen inklusive Unterbringungs- und Verpflegungskosten:
235 EUR
für Jugendliche (12 bis 17 Jahre) | 290 EUR für Erwachsene (18 bis 27 Jahre) | 330 EUR für Erwachsene (ab 28 Jahre)

Anmeldung
Angemeldet werden kann über Opens internal link in current windowdieses Online-Anmeldeformular auf der Website des KulturForumSteinfurt. Der Anmeldeschluss ist bis Freitag, 29. Juli 2022 verlängert worden. Es gibt noch freie Restplätze. Besonders gefragt sind Bassisten/-innen und Schlagzeuger/-innen.

Weitere Informationen gibt es im Folder zum Jazzworkshop.

Ausschreibung / Folder

Opens internal link in current windowAnmeldung

 

 


Nach oben

Steinfurter Sommerakademie 2022 | Meisterkurs Oboe mit Giorgi Kalandarishvili

Für Studierende mit dem Hauptfach Oboe sowie Interessierte, die ein Oboen-Studium aufnehmen möchten, veranstaltet die Musikschule einen Meisterkurs Oboe mit Giorgi Kalandarishvili.

Die Schwerpunkte des Kurses bilden die Erarbeitung von Repertoire-stücken für die Oboe, die Verbesserung der individuellen Spieltechnik sowie die Vorbereitung auf Probespiele und die Schulung der Bühnen-präsenz. Zusätzlich wird Gruppenunterricht für Rohrbau angeboten.

Termin: Freitag, 29. Juli - Dienstag, 2. August 2022

Ort: KulturForumSteinfurt, An der Hohen Schule 14, 48565 Steinfurt-Burgsteinfurt

Teilnahmegebühr: 150,00 EUR
In der Teilnahmegebühr sind Unterkunft und Verpflegung nicht enthalten. Beratung, Infos und Tipps bei der Suche nach Unterkünften erteilt Steinfurt Marketing und Touristik e.V. Tel: +49 (0) 2551/1383 E-Mail: info(at)steinfurt(dot)de

Anmeldeschluss: Samstag, 16. Juli 2022.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und richtet sich nach dem Eingangsdatum der Anmeldung.

Passive Gasthörer/-innen sind in begrenzter Anzahl eingeladen, das Kursgeschehen zu verfolgen.

Öffentliches Abschlusskonzert: Dienstag, 2. August 2022, 19:00 Uhr. Das Platzangebot ist begrenzt.

Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte unserem Folder.

Zum Folder

Zur Online-Anmeldung

Opens external link in new windowGiorgi Kalandarishvili spielt das Oboenkonzert in C-Dur von W. A. Mozart.


 

Bildungsbuch von VHS und Musikschule für den Herbst 2022

Das neue Bildungsbuch für den Herbst 2022 ist erschienen. Die gedruckte Ausgabe ist während der Öffnungszeiten in der Geschäftsstelle, An der Hohen Schule 14, in ST-Burgsteinfurt erhältlich.

Das Bildungsbuch finden Sie auch bei unseren Verteilerstellen. Viel Spaß beim Stöbern! Anmeldungen für unsere Angebote werden ab sofort entgegengenommen.

Zum Artikel der Westfälischen Nachrichten

Initiates file downloadZum Bildungsbuch Herbst 2022


Corona-Update

In unseren Unterrichtsstätten und Kursräumen entfällt ab sofort die Maskenpflicht.

Bei Kooperationspartnern (Schulen, Kitas, ...) kann es unter Umständen bei abweichenden Regelungen bleiben. Auch bei Veranstaltungen sind unterschiedliche Regelungen möglich.

Auch wenn keine Verpflichtung mehr besteht, empfehlen wir weiterhin, Mindestabstände einzuhalten, Hygieneregeln zu beachten und situationsbedingt eine Maske zu tragen.

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund!

Ihr Team des KulturForumSteinfurt


Cooles Erlebnis - 18 Musikschülerinnen und Musikschüler beim Tecklenborg Förderpreis

Gruppenbild mit Preisträgern, Förderern und Musikschullehrkräften im Anschluss an das Konzert in der Bagno-Konzertgalerie.

„Ist das ein cooles Erlebnis“, so haben wohl die Preisträger des Musikschulwettbewerbs gedacht, den der Verlag Tecklenborg finanziell unterstützt hat. Auf der Bühne der Konzertgalerie, wo sonst hochrangige internationale Musiker auftreten, haben die stolzen Musikschüler des Wettbewerbs musiziert, der am Samstag mit 18 jungen Musiker durchgeführt worden ist. Eine dreiköpfige Fachjury hatte die Preisträger ermittelt. Der Förderpreis soll die Lust am Musizieren wecken und die individuelle musikalische Förderung unterstützen. Disziplin, Persönlichkeitsentwicklung, Durchhaltevermögen sowie „Teamarbeit“ sind positive Entwicklungsschritte der pädagogischen Arbeit.

Der nächste Musikschulwettbewerb "Tecklenborg Förderpreis" findet statt am Sa./So., 10./11. Juni 2023.

Zum Bericht der WN (Klaus Thiele-Reich)

Initiates file downloadERGEBNISSE der Wertungsspiele / PROGRAMM Preisträgerkonzert


Fulminante Jubiläumsausgabe der Sinfonic Rock Night in der Mensa am Gymnasium Borghorst

Die Akteure der Sinfonic Rock Night präsentieren ein echtes musikalisches Highlight auf einer gut ausgeleuchteten und akustisch prima ausgesteuerten Bühne. (Foto: Martin Fahlbusch)

Starkregenwarnung hin oder Tornado-Furcht her – in Steinfurt fand das Unwetter am Freitagabend im Saale statt. Und das war ein fulminantes und hochmusikalisches! Die Bühne der Mensa des Gymnasiums Borghorst war prall gefüllt und bestens gerichtet. Die Musiker, Sänger, Techniker und Organisatoren scharrten regelrecht mit den Hufen, um endlich die 10. Ausgabe der mittlerweile schon fast legendären Sinfonic Rock Night (SRN) dem erwartungsfrohen Publikum regelrecht und höchst angenehm um die Ohren zu hauen.

Opens external link in new windowUnd hier geht es zum Bericht der Westfälischen Nachrichten.

https://www.wn.de/muensterland/kreis-steinfurt/steinfurt/musikalisches-aushangeschild-2572770

Opens external link in new windowBesuchen Sie die Steinfurter Sinfonic Rock Night auch auf Facebook!

 


Nach oben

Info-Tag der Musikschule am Samstag, 5. November

Unseren nächsten Info-Tag führen wir am 5. November durch. An diesem Tag haben Interessierte die Möglichkeit, zahlreiche Musikinstrumente und verschiedene Arten des Singens kennenzulernen.

Vor dem Erlernen eines Musikinstruments stellt sich immer die Frage, welches Instrument das Richtige ist. Oder soll es vielleicht doch lieber der Unterricht im Fach Gesang sein? Damit die Entscheidung leichter fällt, findet am Samstag, den 7. Mai 2022 von 11.00 - 12.30 Uhr in der Nikomedesschule, Kapellenstr. 7, ST-Borghorst der nächste Info-Tag der Musikschule statt.

Eingeladen sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene aller Altersgruppen. Die Fachlehrkräfte der Musikschule werden an diesem Vormittag sich und ihre Instrumente vorstellen und damit zukünftige Musikerinnen und Musiker bei der individuellen Wahl unterstützen. Von der Blockflöte bis zur Tuba und dem Schlagzeug werden nahezu alle Blas-, Streich-, Zupf-, Tasten- und Schlaginstrumente präsentiert, die an der Musikschule unterrichtet werden. Weiterhin können sich die Besucherinnen und Besucher über den klassischen und den Rock/Pop-Gesang informieren. Musikschülerinnen, Musikschüler und Lehrkräfte präsentieren die Instrumente in kurzen Vorspielen in verschiedenen Besetzungen.

Der Info-Tag wird nach den dann geltenden Corona-Regelungen durchgeführt.

Die Teilnahme am Info-Tag ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich und ist online über das Anmeldeformular auf der Website der Musikschule Opens external link in new windowwww.kulturforumsteinfurt.de, per E-Mail an Opens window for sending emailmusikschule(at)kulturforumsteinfurt(dot)de oder per Fax 02551 148-38 möglich.

Opens internal link in current windowZum Online-Anmeldeformular


Nach oben

Mini-Konzert der Musikschule - ein Experiment mit Klang und Raum

Die Musikschule des KulturForumSteinfurt wünscht frohe Ostern!

Hier geht es zum Mini-Konzert.


Finde Dein Instrument - Unterrichtsgutschein zum Vorzugspreis

Vor dem Erlernen eines Musikinstruments stellt sich immer die Frage, welches Instrument das Richtige ist. Damit die Entscheidung leichter fällt, können interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene individuell vier Termine á 45 Minuten bei einer Musikschullehrkraft buchen. Die Unterrichtsstunden werden mit einer Fachlehrkraft verabredet und müssen innerhalb von drei Monaten, Schulferien ausgenommen, wahrgenommen werden. Die Gesamtkosten betragen 24,90 EUR. Welche Instrumente kennengelernt und ausprobiert werden können, erfahren Sie an dieser Stelle.

Zum Ausprobieren des Schlagzeugs sind lediglich zwei Termine á 45 Minuten buchbar.

Unser Kennenlernangebot eignet sich übrigens auch ideal als Geschenk!

Info-Telefon: 0 25 51 – 1 48-21

Opens internal link in current windowANMELDUNG HIER


Duo der Musikschule überzeugt beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“

Emily Jolie Fleron Wolters, Querflöte und Mieke Gaßel, Klavier

Beim Regionalwettbewerb hatten sie bereits einen 1. Preis errungen; nun konnte sich das Instrumentalduo mit der Laerer Querflötistin Emily Jolie Fleron Wolters und Mieke Gaßel aus Steinfurt am Klavier auch beim Landeswettbewerb am 20. März in Detmold erfolgreich präsentieren. In der Kategorie Duo, Klavier und ein Holzblasinstrument, erreichte das Duo mit 21. Punkten einen 2. Preis.

Mit zwei Sätzen aus einer Sonatina des Ungarn Pál Jardányi, einem Allegro aus der Sonate g-Moll von Johann Sebastian Bach und den "Klängen des Waldes" der russischen Komponistin Sofia Gubaidulina interpretierten die Schülerinnen Werke verschiedener musikalischer Epochen und Gattungen und konnten mit ihrem fünfzehnminütigem Vortrag die Jurorinnen und Juroren überzeugen.

Emily Jolie Fleron Wolters und Mieke Gaßel erhalten ihren Unterricht in den Instrumentalklassen von Lioba Domann-Koch und Erdmute Eicker.


Pop- und Gospelchor OnceAgain: Ein Lied gegen den Krieg

Am Mittwoch, 2. März 2022 um 20.00 Uhr MEZ wurden in den meisten Teilen Europas die Lichter gedimmt, um ein Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine zu setzen.

Der Pop- und Gospelchor „OnceAgain-Steinfurt“ sang Opens external link in new windowdieses Lied, um seine Unterstützung zu zeigen.


Nach oben

Antonio Di Martino ist neuer Abteilungsleiter der Musikschule im KulturforumSteinfurt

Das Leitungsteam der Musikschule mit neuem Abteilungsleiter (v.l.): Christoph Bumm-Dawin, Dr. Barbara Herrmann, Antonio Di Martino, Beatrice Wuschka-Winkelmann und Michael Gantke. (Ralph Schippers)

Die Zeit der Vakanz ist vorbei: Anfang September hat Antonio Di Martino die Nachfolge von Oliver Brenn als Abteilungsleiter Musikschule im Kulturforum angetreten. Letzterer war bekanntlich Ende März beruflich nach Bocholt gewechselt. „Wir sind froh, dass wir als Team nun wieder komplett sind“, sagte Direktorin Dr. Barbara Herrmann am Donnerstag bei der Vorstellung Di Martinos und bezog sich damit auf das Leitungsgremium der Musikschule.

Und hier geht es zum Bericht der Westfälischen Nachrichten.



KulturForumSteinfurt - backstage

Im Rahmen der Reihe "KulturForumSteinfurt - backstage" präsentieren sich verschiedene Musikschullehrkräfte mit ihren Instrumenten. Weitere Videos finden sich auch in der Rubrik Opens internal link in current windowInstrumente, Singen & Tanzen.










Nach oben