» Kursdetails

Abendvisite: Hernien - ohne OP geht es nicht (10118BO)



Kursnummer:
10118BO

Titel
Abendvisite: Hernien - ohne OP geht es nicht

Info:
Referent: Chefarzt Dr. med. Reiner Schürmann
(Allgemein- und Visceralchirurgie)

Hernienoperationen gehören zu den häufigsten chirurgischen Eingriffen in Deutschland. Das Fachwort ist der lateinischen oder grieschichen Sprache entlehnt und wird mit Umschreibungen wie "Höcker", "Auswuchs" oder "Spross" in Verbidung gebracht. Heute steht der Begriff für einen Bruch, zum Beispiel in der Bauchwand. Durch die Bruchpforte können Organteile aus der Bauchhöhle heraus gleiten. Manche Hernie kann man außen als Verwölbung sehen und tasten. Andere Hernien machen sich unter Umständen erst beim Heben schwerer Gegenstände bemerkbar. Doch was genau aind Hernien? Welche Hernienarten werden unterschieden? Wie können sie behandelt werden?
Chefarzt Reiner Schürmann erläutert die Die Ursachen und Symptome bei verschiedenen Brucharten. Wird eine Hernie diagnostiziert, ist eine Operation unumgänglich, da es sonst zu ernsthaften Erkrankungen kommen kann. Reiner Schürmann erklärt die verschiedenen operativen Behandlungsmethoden. Dabei geht er insbesondere auf moderne und schonende Operationsverfahren ein.

Dozent(en):

Veranstaltungsort:
Krankenhaus Steinfurt, großer Sitzungssaal, Mauritiusstr. 5

Veranstaltungstag(e):
Dienstag


Dauer:
1 Termin

Uhrzeit
19:30 - 21:45

Kosten:
0,00 €
ermäßigt: 0,00


Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.


Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.


Foto(s):

Zu diesem Kurs stehen leider keine Fotos zur Verfügung.


Weitere Informationen:

Dokument(e) zum Kurs:
Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Einzeltermine für Kurs "Abendvisite: Hernien - ohne OP geht es nicht" (10118BO):

Datum Zeit Straße Ort
28.11.2017 19:30 - 21:45 Uhr   Krankenhaus Steinfurt, großer Sitzungssaal, Mauritiusstr. 5


Drucken