< Angehörige in die Betreuung einbinden „Delir“ ist die Bezeichnung für akute Verwirrung vor allem bei älteren Menschen
11.10.2016

Konzertankündigung

Gruppe „Des Rèves Dansables“ im Kulturhof Raestrup, Samstag, 29. Oktober 2016


Gruppe „Des Rèves Dansables“ im Kulturhof Raestrup, Samstag, 29. Oktober 2016

Einfühlsam verbindet Komponist und Pianist Ken Pehmöller Chanson, klassische Kompositionstechniken und Jazzelemente auf der Grundlage französischer Lyrik und Gedichte. Der klassische Touch der Rèves Dansables wird durch die Sopranstimme von Sophie Richter vorgegeben, unterstützt durch auskomponierten Cello und Saxofonlinien von Juliane Richter und Uwe Seyfert. Immer wieder bewegen Spielweise und Improvisationen von  Piano und Saxofon die Band, unterstützt von Christian Plinke am Kontrabass, vorsichtig Richtung Jazz. Die so aufgebaute Spannung bleibt stets erhalten, verlässt aber die geordneten Strukturen nicht. Für ihre erste CD Produktion, auch als Download in den gängigen Online Shops erhältlich wurde Live im Studio mit aufwendiger Röhrentechnik aufgenommen. Am 29. Oktober spielen die Rèves Dansables ihre „Tanzträume“ im Kulturhor Raestrup, Borghorst. Das Konzert beginnt um 20:00 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 10 Euro.

Opens window for sending emailTICKETS