< Ein wahrhaft erfüllender Abend
15.03.2019

ANKÜNDIGUNG: Martin Bussmann beim Ortstermin Borghorst

Unter dem Titel "Ein Abend von Comedy bis Poesie - Als die Sprakel noch ein Vogel war" findet der nächste Borghorster Ortstermin am Donnerstag, 11. April um 19.00 Uhr im ELLO - 1895, Kolpingstr. 2 statt. Die Gäste dürfen auf einen Abend voller Wortspielereien gespannt sein.


Beim Steinfurter Autoren Martin Bußmann trifft der dichtende "Herr Einzhard" auf den Indianerhäuptling Winnetou und ein Professor Dr. Wilhelm von Fadenschein erklärt uns auf humorvolle Art die Entstehung der Ortsnamen im Münsterland.
Die Besucher des Ortstermins können sich also auf "feine Reime ins Unreine" und "ungemeine Gemeinheiten vom Halts-Maul-Wurf bis zur Schwiegerdings" freuen.

Im wahren Leben ist Martin Bußmann Grafik-Designer und schreibt in seiner Freizeit Gags und Texte für Comedians. Als großer Fan der unbekümmerten Comedy, so wie sie einst von Heinz Erhardt vorgetragen wurde, hat der Autor bereits auch mehrere Bücher verfasst.

Musikalisch umrahmt wird der Abend von der Borghorster Gruppe "Bass und Bässer", in der Martin Bussmann als Kontrabassist mitwirkt.

Mit dieser Veranstaltung wird die Reihe "Ortstermin Borghorst" -  Lernen als Erlebnis an ungewöhnlichen Orten -  fortgesetzt. Der Eintritt ist kostenlos. Aufgrund des begrenzten Platzangebotes ist eine telefonische Voranmeldung beim KulturForumSteinfurt - Volkshochschule unter Tel. 02551/14820 empfehlenswert.