< Abendvisite - Vom Umgang mit Angststörungen
31.01.2019

Fünffache Erstklassigkeit beim 56. Regionalwettbewerb Jugend musiziert


Die diesjährigen Preisträger_innen beim Regionalwettbewerb Jugend musiziert (v. l.) Emily Fleron Wolters aus Laer, Magdalena Dahme aus Horstmar, Mieke Gaßel aus Steinfurt-Borghorst und Simon Stadler aus STeinfurt-Burgsteinfurt. (H. v. l.) Die Lehrkräfte Junko Otake-Tiedemann, Erdmute Eicker und Peter Nagy.

STEINFURT/HORSTMAR/LAER. Gleich fünf erste Preise erspielten sich die Musikschüler_innen des KulturForumSteinfurt beim diesjährigen Regionalwettbewerb Jugend musiziert der am Wochenende 25./26.01.2019 im Münsterland stattfand.

In der Duo-Wertung Klavier und ein Holzblasinstrument erzielten Mieke Gaßel aus Steinfurt, Klavier, Klasse Birgit-Christine Göbel und Emily Fleron Wolters aus Laer, Querfflöte, Klasse Lioba Domann-Koch in der Altersgruppe IB einen 1. Preis mit 24 Punkten.

In der selben Wertung, jedoch Altersgruppe IV, erzielte Jonathan Thieroff aus Steinfurt, Fagott, Klasse Arndt Winkelmann mit seinem Duo-Partner Anton Bartels aus Emsdetten einen 1. Preis mit 21 Punkten.

Ebenfalls einen 1. Preis mit 21 Punkten erhielt Simon Stadler aus Steinfurt, Percussion, Klasse Peter Nagy, in der Altersgruppe IV.

Magdalena Dahme aus Horstmar, Klasse Junko Otake-Tiedemann, erspielte sich in der Solo-Wertung Violine, Altersgruppe III, begleitet von Erdmute Eicker, einen 1. Preis mit 24 Punkten. Sie wurde weitergeleitet zum Landeswettbewerb.

Das KulturForumSteinfurt gratuliert den Schüler_innen und ihren Lehrkräften herzlich für diese großartige Leistung!