< „ensemble 17.974“ zu Gast in Xanten
07.05.2018

Orchester- und Ensembletag 2018

Über 140 Musikschülerinnen und Musikschüler in Aktion


NORDWALDE. Das Forum der Kardinal-von-Galen Gesamtschule war bis in die letzten Ecken gefüllt, als das Abschlusskonzert des diesjährigen Orchester- und Ensembletages der Musikschule im KulturForumSteinfurt am Samstag, dem 5. Mai über die Bühne ging. Letztere war prall gefüllt, musste sie schließlich für über 140 Nachwuchsmusikerinnen und -musiker bzw. Tänzerinnen Platz bieten.

Einen ganzen Tag lang wurde in den verschiedensten Besetzungen geprobt. Zu hören und zu sehen gab es einiges: Kinder der Musikalischen Grundausbildungsklassen sangen, tanzten, klatschen und stampften und waren vielseitig in die Veranstaltung eingebunden.
Die Tanzabteilung präsentierte sich mit Gruppen aus unterschiedlichen Altersstufen und zeigte abwechslungsreiche Darbietungen, wobei die "Kunterbunte Eisenbahn" - eine Performance von Drei- bis Vierjährigen unter der Leitung von Gudrun Bauer - besonders viel Applaus einheimste.
Ein Gitarrenspielkreis für Anfänger im Grundschulalter trumpfte mit 4 kurzen und kecken Stücken auf, im Anschluss begeisterte das Blockflötenensemble mit bekannten Melodien u. a. "Mein kleiner grüner Kaktus".
Zart und anspruchsvoll im Klang erstrahlten die Stücke des Streichorchesters, das für diesen Auftritt zwei Sätze vom britischen Barockkomponisten Henry Purcell erarbeitet hatte.
Nicht minder eindrucksvoll war die Einlage des Perkussionsensembles, welches mit einem traditionellen "Djigbo" aus Afrika begann, um dann mit dem zweiten Stück "Mensch, bin ich durstig!" - nur auf Plastikflaschen gespielt - die kreative Vielfalt des Schlagwerks zu demonstrieren.
Mit klarer Kinderstimme erklangen vier Lieder, vorgetragen von Kindern der singenden Gangolfschule Nordwalde. Da durfte das Volkslied "Der Kuckuck und der Esel" nicht fehlen, wie Dirigent und Klavierbegleiter Thorsten Schlepphorst zurecht anmerkte.
Es kam im Anschluss zur Geburtsstunde der Junior Big Band. Die Jugendlichen hatten unter der Leitung von Ingo Blankenau die bekannten Jazztitel "allright, okay, you win", "Basin´ Street Blues" und "On Broadway" erarbeitet. Innerhalb eines einzigen Probentages wuchs dieses Ensemble zu einem satten Klangkörper heran, dem es in keiner Sekunde an Spielfreude und Musikalität fehlte. Von der Junior Big Band wird man sicherlich noch in Zukunft hören.
Den Kern der Veranstaltung bildete das große Orchester Kunterbunt, ein im wahrsten Sinne des Wortes kunterbunt zusammengesetztes Ensemble. Ziel war es, möglichst vielen jungen Musikerinnen und Musikern, die erst seit kurzem ein Instrument erlernen, das Zusammenspiel im Orchester zu ermöglichen. Und das bereitete allen sichtlich Freude. Auf Gitarren, Klavieren, Blockflöten, Klarinetten, Trompeten, Querflöten, Schlaginstrumenten, Saxophonen und Violinen spielten die Kinder begleitet durch Gesang die drei farbenfrohen Stücke "Immer weniger", "Segel im Wind" und "Stone City Boogie" des Steinfurter Komponisten Manfred Greving.
Unter dem Beifall des Publikums endete das Konzert, nachdem zuvor Dr. Barbara Herrmann, Direktorin des KulturForumSteinfurt und Peter Nagy, Abteilungsleiter Schule und Unterricht, die Partner der Grundschulkooperationen der Musikschule würdigten. Übereicht wurde das in Marzipan gegossene Marienkäfermaskottchen als Zeichen der Dankbarkeit für die gute Zusammenarbeit im Jubiläumsjahr. 14.974 Tage - Wir sind KulturForumSteinfurt!

Opens external link in new windowHier geht es zur Fotostrecke der Westfälischen Nachrichten.

Opens external link in new windowWeitere Bilder

Opens external link in new windowPressebericht der Westfälischen Nachrichten