< „Wir alle sollten unseren Lebensstil überdenken“
01.05.2018

„ensemble 17.974“ zu Gast in Xanten

Zu einer Probenfreizeit in die Jugendherberge Xanten machten sich am letzten Aprilwochenende 13 Mitglieder des Sinfonieorchesters auf. Ensembleleiter Michael Gantke hatte ganz unterschiedliche Musikstücke auf den Probenplan gesetzt. Die Liste enthielt Titel wie „You raise me up“, So far away, Gabriella’s Song und Bearbeitungen beliebter Stücke von Johann Sebastian Bach (Air), Antonin Dvorak (Aus der neuen Welt) und der Gruppe Coldplay (Viva la Vida).


Neben der intensiven Probenarbeit in derOpens external link in new window Jugendherberge kamen die Freizeitaktivitäten nicht zu kurz. Bei schönem und trockenem Wetter erlebten die Musikerinnen und Musiker eine spannende Stadtführung und erfuhren viel Wissenswertes über die  Römer-, Dom-, und Siegfriedstadt am Niederrhein. In kleinen Gruppen wurden danach noch der Archäologische Park und die reizvolle Seenlandschaft der Nord- und Südsee erkundet.
Die modern ausgestattete Jugendherberge eignet sich ideal für Musikfreizeiten. So konnten sich die jugendlichen und erwachsenen Instrumentalisten optimal auf zukünftige Auftritte vorbereiten.
Unter dem Namen „ensemble 17.974“ werden die Musiker und Musikerinnen am 1. Juli beim Opens external link in new window4. Bagno Sound Garden zu hören sein.

Opens external link in new windowWeitere Bilder von der Probenfreizeit in Xanten finden sich hier.