< Musikschüler überzeugen beim Landeswettbewerb Jugend musiziert
24.04.2018

Die Qual der Wahl

Zukünftige Realschüler beim Instrumentenschnuppern der Musikklassen


BURGSTEINFURT. Wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Das durften die 20 zukünftigen Fünftklässler der Musikklassen in der Realschule Burgsteinfurt am vergangenen Samstag erfahren. Nicht nur die Sonne lachte an diesem Tag, sondern auch die Kinder, die mit ihren Eltern zu dem Informationsvormittag gekommen waren. Klassenlehrerin Christiane Böwering und Peter Nagy von der Musikschule des Kulturforums stellten die Kooperation, die seit mehr als 10 Jahren erfolgreich läuft in der Theorie vor. Zeitgleich ging es für die Nachwuchsmusikerinnen und –musiker direkt los mit der Praxis. Fünf Instrumente durften gemeinsam mit den Musikschullehrern ausprobiert werden: Die Trompete bei Anja Bareither, die Querflöte bei Christoph Bumm-Dawin, die Klarinette bei Manfred Greving, das Saxophon bei Jörg Hemker und die tiefen Blechblasinstrumente – Posaune und Euphonium – bei Johannes Krabbe. Nach dieser „musikalischen Schnitzeljagd“ durften die Kinder einen Wahlzettel mit ihrem persönlichen Wunschinstrument abgeben.

In den Musikklassen des fünften und sechsten Schuljahres der Realschule Burgsteinfurt findet wöchentlich jeweils einmal Instrumentalunterricht in Kleingruppen statt, den die Musikschullehrer vor Ort durchführen. Das zweite wichtige Element im Profil Musikklasse ist die wöchentliche stattfindende Orchesterprobe. Das gemeinsame Zusammenspiel macht nicht nur Freude, es stärkt auch das Gemeinschaftsgefühl. Weitere Informationen gibt es Opens internal link in current windowhier.

Opens external link in new windowZur Bildergalerie