Kooperationen mit Weiterführenden Schulen

Instrumental- und Orchesterunterricht an weiterführenden Schulen nach dem Steinfurter Modell

Die Musikschule des KulturForumSteinfurt unterhält derzeit Kooperationen mit der Städt. Realschule Burgsteinfurt und der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule Nordwalde.

Eine Eingangsklasse der jeweiligen Schule wird „Musikklasse“ und erhält Instrumental- und Orchesterunterricht in der Schule.

Wann und wo findet der Instrumentalunterricht statt?

Die Kinder erhalten ihren wöchentlichen Instrumentalunterricht vormittags im Rahmen ihres Stundenplanes in der Schule.Aktuell findet der Unterricht an der Gesamtschule dienstags und an der Realschule mittwochs statt.

Können auch Kinder teilnehmen, die schon ein Instrument spielen oder bereits Instrumentalunterricht erhalten?

Ja. Vorausgesetzt, sie spielen ein geeignetes Orchesterinstrument; dann werden sie in das Projekt integriert und können ihren bisherigen Instrumentalunterricht fortsetzen.

Ab wann spielen die Kinder in einem Orchester?

Bereits nach wenigen Wochen Instrumentalunterricht werden die Kinder in einem Orchester, das parallel zum Instrumentalunterricht gebildet wird, an das gemeinsame Zusammenspiel herangeführt.

Ist es möglich, die Kinder auch individuell zu fördern?

Ja. Der Instrumentalunterricht findet bei Bedarf im Einzelunterricht oder in Kleingruppen mit zwei (40 Minuten Unterricht) bis vier (80 Minuten Unterricht) Kindern statt.

Damit ist es möglich, die Unterrichtsform den individuellen Lernfortschritten der Schülerinnen und Schüler anzupassen.

Müssen die Eltern Musikinstrumente kaufen?

Nein. Die Kinder können für die Dauer des Projektes hochwertige und kindgerechte Musikinstrumente ausleihen und nehmen diese auch mit zum Üben nach Hause.

Welche Instrumente werden unterrichtet?

Im Rahmen des Vormittagsunterrichtes werden die Blasinstrumente  Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Schlagzeug,  Posaune und Tenorhorn unterrichtet. Alle übrigen Instrumente können bei der Musikschule am Nachmittag erlernt werden.

Welche Lehrkräfte führen den Unterricht durch?

Die Orchesterproben werden von Lehrkräften der weiterbildenden Schulen geleitet und inhaltlich koordiniert. Diplommusikpädagogen der Musikschule erteilen den jeweiligen Instrumentalunterricht.

Wie lange bleibt die Musikklasse bestehen?

Die Musikklasse ist über 2 Jahre konzipiert.

Welche musikalischen Ausbildungsmöglichkeiten haben die Kinder nach der Musikklasse?

Da die Kinder nach zwei Jahren regelmäßigen und intensiven Unterrichts bereits über grundlegende technische Fertigkeiten verfügen, werden sie auf Wunsch in die Bands und Orchester der allgemeinbildenden Schule eingebunden. Parallel dazu können sie ihren Instrumentalunterricht bei ihren Musikschullehrkräften, im Rahmen des Instrumentalunterrichtes der Musikschule, fortsetzen.

Informationen/Kontakte

Realschule Burgsteinfurt
Tecklenburger Straße 46
48565 Steinfurt
Telefon: 0 25 51/ 42 21
Fax 0 25 51/ 83 44 98

www.realschule-burgsteinfurt.de

Kardinal-von-Galen Gesamtschule Nordwalde
Amtmann-Daniel-Straße 32
48356 Nordwalde
Telefon: 0 25 73/ 93 40 0
Fax 0 25 73/ 93 40 44

www.nordwalde.de