FAQs - Häufig gestellte Fragen

Die Musikschule im KulturForumSteinfurt wird von den Gemeinden Laer und Nordwalde sowie den Städten Horstmar und Steinfurt als öffentlich rechtliche Bildungseinrichtung in gemeinsamer Trägerschaft betrieben.
Die Schule ist Mitglied im Verband deutscher Musikschulen (VdM) und richtet sich nach dessen Strukturplan. Sie macht Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ein hochwertiges und umfassendes Angebot zur musisch-kulturellen Bildung und zur Musikpflege. Die öffentliche Musikschule legt mit qualifiziertem Fachunterricht, Kursen, Projekten und Seminaren die Grundlage für eine lebenslange Beschäftigung mit Musik. An der Musikschule unterrichten derzeit mehr als 40 Lehrkräfte. Im Jahr 2012 nutzten mehr als 3500 Kinder, Jugendliche und Erwachsene die ständigen Angebote, Kurse, Seminare und Workshops.
Das Ausbildungsprogramm umfasst alle gängigen Instrumental- und Vokalfächer mit Einzel- und Gruppenunterricht, zahlreiche Ensemblefächer und eine Ballettabteilung mit verschiedenen Sparten. Zum Unterrichtsangebot zählen zusätzlich auch das Spielen und Singen in Kammermusikensembles, Chören, Orchestern sowie in Rock- und Jazz-Bands. Besonders begabte Schülerinnen und Schüler erhalten durch Ergänzungsfächer und spezielle Unterrichtsangebote eine exklusive Förderung, die auch die Vorbereitung auf ein musikalisches Berufsstudium umfassen kann.
Zahlreiche Unterrichtsstätten in den Zweckverbandsgemeinden garantieren Interessierten aller Altersgruppen ein bürgerfreundliches Angebot in der Nähe des Wohnortes.

Wann und wo kann ich mich beraten lassen?

Die Musikschulverwaltung steht Ihnen
montags/dienstags/donnerstags
von 8.00-12.30 Uhr und von 14.00-16.30 Uhr und
mittwochs/freitags
von 8.00-13.00 Uhr zur Verfügung.

Opens internal link in current windowUnsere Kontaktinformationen

Welche Unterrichtsangebote bietet mir die Musikschule?

Wir bieten Ihnen neben einem unbefristeten Unterricht auf fast jedem Instrument und dem Gesang jährlich etwa 300 Kurse und Workshops zum Thema Musik, Kreativität und Tanz, die wir in unserer halbjährlich erscheinenden Programmbroschüre und auf diesen Seiten veröffentlichen.

Welchen Unterricht gibt es für Kinder?

Die Musikalische Früherziehung besuchen die 4- bis 6-Jährigen. Instrumentalunterricht wird auf manchen Instrumenten schon für Vorschulkinder angeboten. Ansonsten kann altersentsprechend fast jedes Instrument erlernt werden.

Welche Angebote gibt es für Erwachsene?

Viele Angebote wenden sich an jugendliche und erwachsene Anfänger und Fortgeschrittene. Der Instrumental- und Gesangsunterricht kann auch im fortgeschrittenen Alter als Einzelunterricht oder in kleinen Gruppen begonnen werden. Ein besonderes Angebot ist in diesem Zusammenhang „JEsI - Jedem Erwachsenen sein Instrument“. JEsI ist speziell für erwachsene Anfänger konzipiert und ergänzt den Instrumentalunterricht von Anfang an mit einem Orchesterunterricht. Ansonsten richten sich viele der jährlich mehr als 300 verschiedenen Kurse und Workshops, die wir halbjährlich aktualisiert in unserer Programmbroschüre und unter www.musikschule-steinfurt.de veröffentlichen, an Erwachsene.

Können Musikinstrumente ausgeliehen werden?

Viele Musikinstrumente können gegen eine geringe Gebühr für mindestens ein Jahr ausgeliehen werden.

Kann ich auch nur mal ausprobieren?

Wenn Sie in unserer Programmbroschüre keinen geeigneten Schnupperkurs für sich oder Ihr Kind finden, können Sie auch einen Opens internal link in current windowUnterrichtsgutschein bei der Musikschule buchen. Dabei werden bis zu 6 Einzelunterrichtsstunden individuell mit Ihnen verabredet.

Wann findet der Unterricht statt?

Der Instrumental- und Gesangsunterricht findet teilweise vormittags, ansonsten nachmittags und in den Abendstunden statt. Die Zeiten werden individuell mit Ihnen verabredet. In der Regel beginnt der Instrumental- und Gesangsunterricht zum Januar, Mai und September bzw. Oktober. Die in der Programmbroschüre angebotenen Kurse haben festgelegte Termine.

Wo findet der Unterricht statt?

Bei den im Programmheft ausgeschriebenen Kursen ist der Unterrichtsort angegeben. Der Instrumental- und Gesangsunterricht sowie die Musikalische Früherziehung finden in der Regel vor Ort, also in den Städten und Gemeinden Steinfurt, Nordwalde, Laer und Horstmar statt.

Gibt es die Möglichkeit in einer Musikgruppe mitzuspielen?

An der Musikschule finden Sie eine Vielzahl von regelmäßig probenden Musikgruppen für Kinder und Erwachsene. Die Teilnahme ist freiwillig und teilweise kostenlos. Ansonsten bieten wir Ihnen eine Vielzahl von Orchester-, Chor-, Kammermusik- und Bandworkshops, die wir in unserer Programmbroschüre veröffentlichen. Gerne vermitteln wir Ihnen auch den Kontakt mit einem der heimischen Musikvereine, mit denen teilweise eine intensive Zusammenarbeit besteht.

Was kostet der Unterricht monatlich?**

20 Min. Einzel- bis 60 Minuten Gruppenunterricht: 43,58 €*
Einzelunterricht 30 Minuten: 59,92 €*
Einzelunterricht 40 Minuten: 79,83 €*
Einzelunterricht 60 Minuten: 119,75 €*

Es wird keine zusätzliche pauschale Mitgliedergebühr erhoben.

*Es gilt die jeweils aktuelle Gebührensatzung.  
**es handelt sich um 1/12 der Jahresgebühr.

Wie sind die Kündigungsfristen?

Beim wöchentlichen Instrumental- und Gesangsunterricht haben Sie eine Probezeit von zwei Monaten, und bei Einhaltung einer Kündigungsfrist die Möglichkeit zur Kündigung zum Jahresende, nach Rücksprache auch zum Mai und September bzw. Oktober.

Wie wird angemeldet?

Opens internal link in current windowAnmeldung Grundstufenfächer | Opens internal link in current windowAnmeldung Instrumental- und Vokalunterricht  | Opens internal link in current windowAnmeldung Ballett