Querflöte

Friedrich der Große hat noch auf einer Querflöte aus Holz geblasen. Heute werden die meisten Flöten aus verschiedenen Metallen wie Neusilber, Silber, Gold oder Platin gebaut. Zylindrische und konische Rohre sowie eine Ringklappenmechanik perfektionierten das Instrument. Die Rohrlänge beträgt ca. 67 cm. Der Klang der Querflöte ist äußerst vielseitig. Sie wird als Konzertinstrument ebenso eingesetzt wie in der Kammermusik, im Orchester oder im Jazz-Ensemble. Ihr kleinster Vertreter ist die Piccoloflöte.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZur Anmeldung für den wöchentlichen Unterricht